Grafikerstellung mit Canva – kostenlos und einfach Social Media Posts erstellen

Canva ist aktuell das angesagteste Tool, mit dem man sehr leicht sehr ansehnliche Grafiken erstellen kann. Ob Social-Media-Posts, Header-Bilder für Facebook, Flyer oder E-Books – es geht einiges mit Canva. Auch Laien können damit schnell und einfach gute Grafiken erstellen, ohne sich in komplexe Grafikprogramme einarbeiten zu müssen. Zudem ist es sehr intuitiv und selbsterklärend. Mit den vielen Vorlagen für alle möglichen Anwendungsfälle, macht es die Erstellung von richtig guten Beiträgen für Social Media zum Kinderspiel. Hoher Funktionsumfang schon in der kostenlosen Version Sich in in Canva einzuarbeiten geht schnell und du sparst Zeit und Geld, weil du nicht für alles eine Grafikerin brauchst. Nach max. einer Stunde bist du drin und kannst richtig gute Post und sonstige Unterlagen erstellen. In der kostenlosen Variante sind alle notwendigen Grundfunktion enthalten, um Post oder andere Grafikprodukte zu erstellen. Es gibt aber zwei Dinge, die ich recht häufig brauche. Zum einen ist das die Funktion mit dem transparenten Hintergrund bei Grafiken und das andere ist die automatische Anpassungen von Bildgrößen für unterschiedliche Plattformen. Beides geht erst in der Pro-Version. Darüber hinaus bietet natürlich die Pro-Version einen deutlich größeren Umfang an Bildern und sonstigen Grafik-Elementen. Aber wie gesagt, die ersten Schritte kannst du auch mit der kostenfreien Variante gehen.

 

Drei Tipps zur Nutzung:

1. Definiere dir ein persönliches Branding: Falls du noch keine Logo oder ein Branding hast, wähle dir zwei Schriftarten und zwei Farben aus (oder mehr, je nachdem), die du immer wieder in deinen Posts verwendest. Damit zahlst du auf deine persönliche Marke ein und erhöhst den Wiedererkennungseffekt. Wenn du noch keine Businessfarben hast, nutze den Farbengenerator von Canva. Hier kannst du ein Foto hochladen, welches dir von der Farbstimmung her gefällt. Canva generiert dir daraus eine Farbpalette.

2. Nutze die Vorlagen möglichst so, wie sie sind, weil diese schon eine Gestaltung mitbringen, die harmonisch ist. Ändere nur die Farben und die Schriftarten (ggf. minimal die Schriftgrößen für die Lesbarkeit), damit die Gesamtwirkung erhalten bleibt. Denn gutes Design ist etwas, das wesentlich dazu beiträgt, ob deine Posts eine Wahrnehmung bekommen. Oder lass dir individuelle Vorlagen von einer Grafikerin erstellen. Damit wird es noch individueller und es ist persönlich auf dich und deinen Inhalt zugeschnitten.

3. Achtung bei der Verwendung von kostenlosen Bildern
Die verfügbaren Bilder/Fotos sind grundsätzlich zum Einsatz auf der Website und für Social Media kostenfrei nutzbar. Für eine Nutzung für eigene Produkte, die dann weiterverkauft werden, wie z.B. zum Druck auf Tassen oder anderes, wird eine erweiterte Lizenzierung benötigt. Selbst erstellte Fotos die in Canva hochgeladen werden, können natürlich völlig frei verwendet werden, weil die Bildrechte dann bei dir liegen. 

 

Zusammenfassung: 

Schon in der kostenlosen Version bietet Canva einen komfortablen Funktionsumfang. Langfristig empfehle ich dir aber trotzdem die kostenpflichtige Pro-Version (ca. 108 €/Jahr) – eine Investition, die sich auf jeden Fall lohnen wird. Denn, gute Grafiken sind ein essentieller Erfolgsfaktor in deinem Marketing.  

Vorteile von Canva:

  • einfache Erstellung von Grafiken aller Art (von Posts über Flyer bis hin zu Lebensläufen)
  • intuitive Bedienung und damit schnelle Einarbeitung
  • Videoerstellung (Pro-Version)
  • kostengünstig in der Pro-Version für diesen riesigen Funktionsumfang
  • Einfaches Teilen von Vorlage zur Weiterarbeitung von anderen Personen

Nachteile von Canva:

  • kaum Nachteile, weil das Tool immer weiterentwickelt wird und immer neue Funktionen hinzukommen
  • die Gestaltung von komplexen E-Books funktioniert nicht optimal, da immer mal was im generierten PDF verrutscht
  • Preise für Teams, jedes Mitglied kostet extra
 

Fazit:

Canva ist das ultimative Tool für jeden Online-Unternehmer, um Grafiken u.a. einfach selbst zu erstellen. Es erleichtert die Arbeit und spart Zeit und kosten. Gerade für Starter ins Online-Business eine kostengünstige Möglichkeit, um gutes Marketingmaterial zu erstellen.

Ich bin Beatrix Creutzburg. Seit 2018 unterstütze ich Selbstständige dabei, online effektiv sichtbar zu werden und digitale Produkte zu entwickeln, um sich ein Online-Coaching-Business aufzubauen. 

Beatrix Creutzburg

Online Marketing Expertin & Business Mentorin